Sie sind nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 21 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

M_Arnautovic

Fortgeschrittener

  • »M_Arnautovic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 512

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: da, wo die Weser einen Bogen macht

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. September 2008, 17:07

fehlende Schiedsrichter

Ich habe als nicht gelernter Schiedsrichter am Sonnabend das Spiel SV Großgräfendorf II - Weißenschirmbach II leiten müssen.
Stimmt es,das ein Spiel für beide Mannschaften als verloren bzw. ohne Punkte gewertet wird,wenn kein Schiedsrichter (der angesetzte Unparteiische reist nicht an und die beiden Teams haben keinen ) vorhanden ist ?
Ich hoffe,das es nur ein Gerücht ist ?
„Es gab einen Krankl, einen Herzog, einen Polster, einen Prohaska, aber Arnautovic stellt sie alle in den Schatten, wenn er sein Potenzial abruft. Das ist mit Abstand der beste Fußballer, der in den letzten 30 Jahre auf dem Fußball-Platz herumgelaufen ist.“

– Andreas Herzog

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Torsten Frings« (13. September 2008, 20:02)


Saalkreisler

Fortgeschrittener

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 3. Februar 2008

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 14. September 2008, 06:39

Nein, diese Regel gibt es. Allerdings nur im "Königreich" Saalekreis. In der Spielordnung des FSA wirst Du sie aber nicht finden, denn diese Regel steht nur in der Jugenordnung und kommt demzufolge nur im Nachwuchsbereich zur Anwendung. Aber Du weißt ja im Königreich ist alles erlaubt was sich unser Hofstaat ausdenkt. Ich frage mich, warum wir überhaupt noch Schiedsrichter ausbilden, wenn doch im Notfall jeder pfeiffen kann.

M_Arnautovic

Fortgeschrittener

  • »M_Arnautovic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 512

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: da, wo die Weser einen Bogen macht

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 14. September 2008, 13:57

Nein, diese Regel gibt es. Allerdings nur im "Königreich" Saalekreis. In der Spielordnung des FSA wirst Du sie aber nicht finden, denn diese Regel steht nur in der Jugenordnung und kommt demzufolge nur im Nachwuchsbereich zur Anwendung. Aber Du weißt ja im Königreich ist alles erlaubt was sich unser Hofstaat ausdenkt. Ich frage mich, warum wir überhaupt noch Schiedsrichter ausbilden, wenn doch im Notfall jeder pfeiffen kann.


Ich danke dir für die schnelle Antwort.
Aber eigentlich ist es diese Regel der größte Schwachsinn,egal ob im Männer - oder Nachwuchsbereich.
Da werden Nachwuchsmannschaften ( !!!! ) um den Lohn ihrer Mühen gebracht,weil sie durch den betroffenen Fall ein Spiel und eventuell die Meisterschaft verlieren.
Warum kann sich aber der KFV Fußball im Saalekreis über die Spielordnung vom FSA hinwegsetzen ?
„Es gab einen Krankl, einen Herzog, einen Polster, einen Prohaska, aber Arnautovic stellt sie alle in den Schatten, wenn er sein Potenzial abruft. Das ist mit Abstand der beste Fußballer, der in den letzten 30 Jahre auf dem Fußball-Platz herumgelaufen ist.“

– Andreas Herzog

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 21 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

Thema bewerten

Kontrollzentrum

Facebook

Neue Benutzer

daneburris61(17. September 2017, 17:07)

Garrett084(7. September 2017, 06:33)

DickMichel(7. September 2017, 03:21)

arthur224(5. September 2017, 10:19)

CarrolX487(31. August 2017, 15:27)

Super Moderatoren

Eky

Administratoren

Sven S.

Statistik

  • Mitglieder: 315
  • Themen: 159961
  • Beiträge: 162319 (ø 45,71/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: daneburris61

Sonstige