Sie sind nicht angemeldet.

Landesliga Süd Die Lage der Liga

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 49 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

Sven S.

Administrator

  • »Sven S.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 663

Registrierungsdatum: 4. Januar 2008

Wohnort: Merseburg, Lippeweg 5

  • Nachricht senden

1

Samstag, 20. Februar 2010, 18:24

Die Lage der Liga

Zitat

Den 5 Neuzugängen Ronny Scharf (MSV Eisleben), Thilo Kühne (1. FC Aschersleben), Martin Weber (TV Askania Bernburg), René Fiedler (Zweite TV Askania Bernburg), Alexander Marbach (MSV Hettstedt) stehen mit Kevin Jäckel (Karriereende), Ronny Braune (Ziel unbekannt) und Steven Busch (1.FC Aschersleben) 3 Abgänge gegenüber. Mit diesem Kader sollte Arnstedt sicher ein gewaltiges Wort um den Staffelsieg mitsprechen. Diesen haben Teams wie Stedten, Brachstedt und IMO Merseburg sicher auch längst noch nicht abgeschrieben. IMO haben derweil Matthias Schuran (TSV Mosigkau), Matthias Rackwitz (Askania Nietleben), Thomas Liesenhof (nicht bekannt) und Michael Schulze (Leuna) verlassen. Dennoch scheint der Kader groß genug, um diese Abgänge zu verkraften. Stadtrivale Merseburg 99 gilt hier und dort als Geheimtip in Sachen Aufstieg. Jedoch müssen die 99er vorerst auf Spielmacher Daniel Rausch (besiegte unseren SVG im Hinspiel fast im Alleingang) verzichten, der sich beim Midewa-Cup in der Halle das Kreuzband verletzt hat. Neu im Team ist der Ex-Braunsbedraer Sven Seemann. Der Angriffsspieler ist sicher eine Bereicherung.

Ob auch unser Lieblings-Gegner vom anderen Elbufer noch mal in den Aufstiegskampf eingreifen kann, scheint eher ungewiss. Die Spielweise der 05er hat sich sicher bei allen Mannschaften fest eingeprägt, dennoch ist die junge Truppe von Trainer Dirk Metzker sicher für die eine oder andere Überraschung gut. Der FSV Bennstedt wird ein ähnliche Rolle spielen und gegen dieses routinierte Team haben es alle Gegner schwer, sich zu behaupten.

In Thalheim, wo man eher enttäuscht mit der ersten Halbserie ist, sollte in der Rückrunde Mathias Kulig aus Bitterfeld auf Torejagt gehen. Der Wechsel scheiterte aber wohl an den zu hohen Ablöseforderungen der Bitterfelder. Die haben zwar momentan 10 Punkte „Luft“ zur Abstiegszone, müssen aber ohne den Bonus, als Aufsteiger unterschätzt zu werden, auskommen.

Die weiteren Mannschaften werden wohl über Kurz oder Lang um den Verbleib in der Liga kämpfen. Recht optimistisch zeigt man sich da jedoch in Braunsbedra, wo man mit Platz 6 liebäugelt. Helfen bei der Umsetzung dieses Ziels in der Rückrunde sollen Sören Stier (vom 1. FC Weißenfels zurück) und der torgefährliche Toni Kutschajew (Zorbau). Verlassen hat die Geiseltaler Torhüter Emile Houndjo (nach Farnstädt). In Farnstädt spricht man zukünftig etwas portugiesisch. Während der Brasilianer Mendes de Sousa immer noch in seiner Heimat weilt, hofft man auf Tore des aus Goslar gekommenen Daniel do Santos (Brasilianer mit EU-Pass). Houndjo (vom SVB) ist erst Mitte März spielberechtigt.

Beim 1. FC Weißenfels verließen Petr Krivan und Martin Velek (beide Ziel unbekannt) den Verein, neu sind Mirko Krause (SG Herrengossrstedt) und Ronny Schäffner (SV Markwerben). Etwas neidisch schielt man vielleicht in Jessen auf Kreisrivale Elster. Während die Allemannia mit unverändertem Kader in die Rückrunde geht, schnüren bei der Eintracht künftig Michal Salak (FK Banik Sokol), Michal Durilla (MSV Eisleben) und Petr Ruzicka (SV Bannewitz) die Schuhe. Ohnehin scheinen sich die tschechischen Landsleute in dieser Gegend recht wohl zu fühlen...Verlassen haben den Verein Dennis Vogt, Patrick Bergemann und Tino Ziehe. Neu in Herrengosserstedt ist Marc Eschrich vom Verbandsligisten Naumburger S.V. 05.

Und bei Germania?

Steven Meiling und Robin Wilke stehen vorerst nicht mehr zur Verfügung. Beide hat es beruflich in die alten Bundesländer verschlagen. Dafür wurde Kevin Rien reaktiviert und aus der A-Jugend stößt Reinhard „Mecky“ Freuße (gab bereits beim Hallenturnier in Gräfenhainichen einen ordentlichen Einstand) zum Team von Trainerduo Wilke/ Möbius. Ansonsten geht die Mannschaft unverändert das Ziel Klassenerhalt an.
Quelle: SV Germania 08 Roßlau

M_Arnautovic

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: da, wo die Weser einen Bogen macht

  • Nachricht senden

2

Samstag, 20. Februar 2010, 20:08

@Sven,

danke für die News.
„Es gab einen Krankl, einen Herzog, einen Polster, einen Prohaska, aber Arnautovic stellt sie alle in den Schatten, wenn er sein Potenzial abruft. Das ist mit Abstand der beste Fußballer, der in den letzten 30 Jahre auf dem Fußball-Platz herumgelaufen ist.“

– Andreas Herzog

M_Arnautovic

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: da, wo die Weser einen Bogen macht

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. April 2010, 16:52

VfB IMO beurlaubt Trainer Diedrich

Mit dem heutigen 20.04. wurde Thomas Diedrich, Trainer der 1. Herren, beurlaubt. Seinen Posten übernimmt vorerst Sebastian Grimm, dessen Stelle bei den A-Junioren durch Mario Nickeleit besetzt wird.


Quelle:Vorstand

http://www.vfb-imo-merseburg.de/news/436…-trainerwechsel
„Es gab einen Krankl, einen Herzog, einen Polster, einen Prohaska, aber Arnautovic stellt sie alle in den Schatten, wenn er sein Potenzial abruft. Das ist mit Abstand der beste Fußballer, der in den letzten 30 Jahre auf dem Fußball-Platz herumgelaufen ist.“

– Andreas Herzog

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 49 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

Thema bewerten

Kontrollzentrum

Facebook

Neue Benutzer

TraceeWall(17. November 2017, 03:34)

AhmedBelue(6. November 2017, 17:42)

Roberto Pert(4. November 2017, 13:02)

CorineKoen(2. November 2017, 22:25)

AnibalMads(11. Oktober 2017, 08:56)

Super Moderatoren

Eky

Administratoren

Sven S.

Statistik

  • Mitglieder: 325
  • Themen: 162914
  • Beiträge: 165272 (ø 45,79/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TraceeWall

Sonstige