Sie sind nicht angemeldet.

SV Eintracht 90 Teutschenthal

Freundschaftsspiel gegen Eisdorf II. 26.02.2011

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fußball Saalekreis. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Freundschaftsspiel gegen Eisdorf II. 26.02.2011

Kampfsieg im Derby!!

 

Beginn: Samstag, 26.02.2011 um 14.00 Uhr

Ergebnis: 3:1 (2:0)

Diesen Samstag mussten sich unsere Jungs dem letzten und wohl auch schwersten Test stellen, bevor die Rückrunde auch endlich wieder für uns los geht. Als Testgegner kam der Aufstiegskandidat der 3. Kreisklasse, die zweite Mannschaft von der SG Eisdorf, zu uns. Auf Grund der Tatsache, dass es sich um ein Ortsderby handelte, merkte man auch gar nicht, dass es sich "nur" um ein Freundschaftsspiel handelte. Vorallem Kampf, Fouls und Meckereien standen im Vordergrund.

Die SG Eisdorf kam besser ins Spiel als wir. Dennoch scheiterten die Jungs aus Eisdorf immer wieder mit Ihren viel zu lang gespielten Bällen an sich selbst. Das was unser Gegner spielerisch besser machte, konnten wir durch Kampf und Einsatz ausgleichen. Es war ein Derby wie man es erwarten konnte. Große Chancen blieben auf beiden Seiten bis Mitte der ersten Halbzeit aus.

Dann setzte sich Marcel März gut durch und suchte den Abschluss aus gut 18m. Dieser Schuss wurde vom Eisdorfer Libero geblockt. Glücklicherweise kam der Ball dann zum völlig freistehenden Daniel Vinicky, welcher den Ball dann ohne größere Probleme am Tormann vorbeischob zur 1:0 Führung.

Eisdorf spielte weiterhin den besseren Fußball, aber wie schon erwähnt kam zum Schluss nichts weiter raus. Die langen Bälle gingen meistens ins Aus oder die Schüsse kläglich weit vorbei. Und wenn man seine Chancen nicht nutzt, dann wird das irgendwann bestraft. So kam es dann auch gut zehn Minuten vor der Halbzeit. Ein langer Ball von Matthias Schmidt über die gesamte Eisdorfer Abwehr. Daniel Vinicky reagiert am schnellsten. Der Tormann kommt zu spät raus und so macht Daniel Vinicky im rutschen das 2:0. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause. Mit diesem Ergebnis und einer guten Chancenauswertung konnte man durchaus zufrieden sein.

Die zweite Halbzeit sollte weniger mit Fußball spielen zu tun haben. Umso mehr musste sich der Schiedsrichter Reichert aus Dornstedt nun um Fouls und Meckereien kümmern. Den souveränsten Eindruck machte er dabei nicht immer.

Die zweite Hälfte war noch gar nicht so lange gespielt und schon machte Eisdorf den Anschlusstreffer zum 2:1. Ob dieser Treffer regulär war, darüber wird man sicher streiten können, denn unser Tormann Florian Pilowski wurde nicht gerade fair attackiert und konnte den Ball somit nicht festhalten. Durch diese Aktion wurde das Spiel wieder spannend. Neben dem ganzen Gemecker und den vielen Fouls von beiden Mannschaften wurde trotzdem noch ab und zu Fußball gespielt. So hatte Eisdorf kleinere Chancen und auch bei uns hatten Chris Bensch mit einer Einzelaktion und Thomas Wettin gute Chancen um ein Tor zu erzielen.

Bei Eisdorf ging dann nicht mehr viel, da manche Spieler von Eisdorf lieber das "vollschnautzen" der eigenen Mitspieler bevorzugten, anstatt sich auf das Fußball spielen zu konzentrieren. Etwa zehn Minuten vor Schluss dann noch einmal ein Konter von uns. Matthias Schmidt mit einen langen Ball von der Mittellinie Richtung Eisdorfer Tor. Daniel Vinicky lässt den Ball passieren und Marcel März schaltet schneller als die Eisdorfer Abwehr und steht alleine vor dem Tormann. Er nutzt seine Chance und vollendet souverän zur 3:1 Entscheidung. Das war auch der Endstand dieses Derbys.

Da in der 3. Kreisklasse die ersten beiden Mannschaften aufsteigen, ist es sehr wahrscheinlich, dass dieses Derby ab der nächsten Saison im Ligabetrieb wiederholt wird. Darauf freuen wir uns jetzt schon.

Für die Eintracht spielten: Florian Pilowski, Marcel Schlotte, Lars Hermann, Andreas Grundmann, Matthias Schmidt, Karsten Wettin, Andreas Hauptmann, Marcel März, Chris Bensch, Thomas Wettin, Mirko Göricke und Daniel Vinicky.

Fazit: Die spielerischen Defizite konnten wir mit Kampf und Einsatz ausgleichen. Nach 3 Siegen und 13:1 Toren in 3 Vorbereitungsspielen kann jetzt endlich die Rückrunde beginnen. Dennoch muss unbedingt das Gemeckere aufhören. Das schadet nur unserer Mannschaft und dem Spiel.

Quelle

News bewerten

Einen neuen News-Kommentar verfassen

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu hinterlassen.



Kontrollzentrum

Facebook

Neue Benutzer

ElisePonce(Gestern, 14:31)

Craig4227(22. Mai 2018, 19:18)

FawnMace8(13. Mai 2018, 22:07)

EleanorCar(11. Mai 2018, 11:44)

PaulaKerse(9. Mai 2018, 22:37)

Super Moderatoren

Eky

Administratoren

Sven S.

Statistik

  • Mitglieder: 378
  • Themen: 172503
  • Beiträge: 174862 (ø 46,05/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ElisePonce

Sonstige