Sie sind nicht angemeldet.

FSV Bennstedt e. V.

Letztes Hinrundenspiel C-Jugend gegen SG Reppichau 2:1 (1:0)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fußball Saalekreis. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Letztes Hinrundenspiel C-Jugend gegen SG Reppichau 2:1 (1:0)

Am letzten Spieltag der Hinrunde hatten wir die Spieler und Betreuer aus Reppichau zu Gast in Bennstedt.Von Anfang an ein freundlicher Gast mit Eltern und Betreuern sowie auch Trainer und die Jungs. Mit der Freundlichkeit war es aber nach Anpfiff vorbei .Die Reppichauer ließen den Ball gut in Ihren eigenen Reihen laufen und suchten nach Lücken in der Bennstedter Abwehr .Aber auf unsere Abwehr ist Verlass und wenn was durchkam, war Michel ein sicherer Rückhalt. Mit zunehmender Spielzeit wurden auch unser Angriffe genauer und so entstand ein offener Schlagabtausch. Nach 31 min schickte Martin Sepp zur Seite (er hats Schnicken gewonnen), legte sich den Ball nach einem Foul an Lucas zurecht und überwand den Gästetorwart per Flachschuß. So ging es in die Pause mit einer aus meiner Sicht etwas glücklichen Führung.

Nach dem Wechsel das selbe Bild. Reppichau fackelte nicht lange uns spielte munter drauflos. Da merkte man , daß Sie mit drei Siegen in Folge angereist waren. Aber unsere Abwehr mit Sepp und Martin in der Mitte, stand wie eine Festung. Calvin, der sein bestes Spiel machte, rechts und Flo,der angeschlagen ins Spiel gegangen ist, spielte links ne Klasse Partie. In der 60. min kröhnte Martin seine Leistung und belohnte sich endlich mal mit dem 2:0 per Kopf nach Ecke von Maurice P. Reppichau, sich nie aufgebend und immer mit klarer Linie, versuchte nochmal Alles,  aber lief sich immer wieder fest. Hannes hatte noch drei Sololäufe übers halbe Feld, traf aber leider immer die falsche Entscheidung. Erst scheiterte er selbst, dann übersah er Niklas, dem so ein Tor gut getan hätte. Mit fast dem letzten Angriff wurden die Gäste belohnt. Nach mehreren zu kurzen Abwehrversuchen fälschte Sepp den Ball ins eigene Netz ab.

Fazit:Wieder ein Spiel auf Augenhöhe, dass die Jungs voranbringt und uns als Mannschaft weiter wachsen lässt. Schade, dass unser Kapitän mit grippalem Infekt außer Gefecht war .Und auch Hoffi und Tom gute Besserung.

Folgende Spiele stehen noch aus :

Nachholespiel gegen Sandersdorf /Thalheim am 02.12.17 um 10.00 Uhr in Bennstedt

Landespokal Sachsen Anhalt FSV Bennstedt gegen IMO Merseburg Anstoß 11:00 Uhr in Bennstedt am 10.12.17

Schön ist, dass unser erfolgreiches Spiel bei den Zuschauern und Fans Anerkennung findet.

 

 

Quelle

News bewerten

Einen neuen News-Kommentar verfassen

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu hinterlassen.



Kontrollzentrum

Facebook

Neue Benutzer

MaddisonHu(Heute, 07:19)

TraceeWall(17. November 2017, 03:34)

AhmedBelue(6. November 2017, 17:42)

Roberto Pert(4. November 2017, 13:02)

CorineKoen(2. November 2017, 22:25)

Super Moderatoren

Eky

Administratoren

Sven S.

Statistik

  • Mitglieder: 326
  • Themen: 163132
  • Beiträge: 165490 (ø 45,8/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MaddisonHu

Sonstige