Sie sind nicht angemeldet.

SpVgg 99 Weißenschirmbach e.V.

1. Spieltag: LSG Knapendorf - SpVgg 99 II 3:2 (1:0)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fußball Saalekreis. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1. Spieltag: LSG Knapendorf - SpVgg 99 II 3:2 (1:0)

Zum Auftakt der neuen Saison in der 2. Kreisklasse starteten wir mit einem Auswärtsspiel in Knapendorf. Gleich von Beginn an übernahmen wir die Initiative im Mittelfeld und spielten mutig nach vorne. So ergaben sich auch erste Chancen, wie ein Kopfball von Fabich nach einer Ecke knapp am langen Pfosten vorbei. Auch aus der Distanz wurde versucht, den Schlußmann der Gastgeber zu überwinden, doch fehlte noch die letzte Kraft im Abschluss. Die Knapendorfer selber kamen nur selten in unsere Hälfte, oft über die Außenbahnen. So wie in der 40. Minute, als ein Stürmer der Gastgeber in den Strafraum eindrang, unser Towart war hellwach und sprang ihm entgegen. Leider jedoch ein wenig zu stürmisch und holte dadurch den Angreifer unsanft von den Beinen. Den anschließenden Elfmeter verwandelte der Kapitän der Knapendorfer sicher. Das 1:0 war gleichzeitig der Halbzeitstand.
Nach der Pause das gleiche Bild. Wir versuchten vor allem nach gefährlichen Ecken immer wieder den Ausgleich zu erzielen. Doch wieder nutzten die Gastgeber clever ihre wenigen Chancen. Nach einer Hereingabe von außen versprang der Ball aufgrund eines Platzfehlers unglücklich unserem Keeper ins Gesicht. Den Abpraller nutzte wieder der Kapitän der Knapendorfer und lupfte den Ball von der Strafraumgrenze ins Tor zum 2:0. Im Prinzip war das Spiel jetzt gelaufen, doch wir ließen nicht locker. Nach einem genialen Pass in die Schnittstelle der Abwehr brauchte Thieme,D. nur noch in die lange Ecke einschieben. (75. Min.)
Jetzt warfen wir erst Recht alles nach vorn und konnten nach einem Kopfball von Fabich nach einer Ecke den verdienten Ausgleich markieren. (80. Min.)
Sogar die Führung hätte erzielt werden können, Beckert vergab noch einen Kopfball frei vorm Torwart.
Kurz vor Ende sollten die Gastgeber wieder zuschlagen. Nach einem unglücklichen Klärungsversuch im 5-Meter-Raum vor die Füße des Gegners musste dieser nur noch in die kurze Ecke einschieben und besiegelte unsere erste Niederlage.
So starteten wir mit einer unnötigen Niederlage gegen brutal effektive Knapendorfer.
Tore:
2:1 Thieme, D. (75. Min.)
2:2 Fabich, M. (80. Min.)

Quelle

News bewerten

Einen neuen News-Kommentar verfassen

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu hinterlassen.



Kontrollzentrum

Facebook

Neue Benutzer

ElisePonce(Gestern, 14:31)

Craig4227(22. Mai 2018, 19:18)

FawnMace8(13. Mai 2018, 22:07)

EleanorCar(11. Mai 2018, 11:44)

PaulaKerse(9. Mai 2018, 22:37)

Super Moderatoren

Eky

Administratoren

Sven S.

Statistik

  • Mitglieder: 378
  • Themen: 172503
  • Beiträge: 174862 (ø 46,05/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ElisePonce

Sonstige